Schützenfest Sarstedt


Direkt zum Seiteninhalt

Ausschreibung

Schießprogramm

Ort des Schießens: Schießsportanlage der Alten Schützengilde von 1813 zu Sarstedt e.V.
Am Festplatz, 31157 Sarstedt, Tel. 05066-62703


1. Schießtage und Schießzeiten:

Sonntag 07.04.2019 10:00 – 17:00 Uhr

Sonntag 14.04.2019 10:00 – 17:00 Uhr

Sonntag 28.04.2019 10:00 – 17:00 Uhr

Samstag 04.05.2019 13:00 – 18:00 Uhr

Sonntag 05.05.2019 10:00 – 17:00 Uhr

2. Siegerehrung:

Freitag 17.05.2019 Siegerehrung der Festscheiben Stadt Sarstedt, Deutschland, Niedersachsen, Alte Kameraden, Pastorenteller, der Heimatscheibe und der Bürgerpreisscheibe gegen 21:00 Uhr in der Festhalle.


Sonntag 19.05.2019 12:45 Uhr Siegerehrung Festscheibe Jugend
13:00 Uhr Proklamation Kreiskönige und der 3 Nächstplatzierten im Anschluss Jubiläumsscheiben Spielmannszug,
14:00 Uhr Proklamation der Könige und des Besten Bürgers / der besten Bürgerin Uhr auf der Rathaustreppe.

Montag 21.05.2019 Bekanntgabe und Ehrung der Ritter, Prinzen, Prinzessen und Jugendprinzen / -prinzessen
im Anschluss an das Katerfrühstück in der Festhalle (ca. 13:00 Uhr).

3. Allgemeines:

Den Anordnungen der Schießmeister und der Standaufsicht ist aus sicherheitstechnischen Gründen unbedingt Folge zu leisten. Das Scheibenwechseln erfolgt ausschließlich durch das Standpersonal.
Die zusätzliche Befestigung von Hakenkappe, Stopper (Handstopp, Riemenbügel usw.) an den Waffen, sowie Probeschüsse, ist bei allen ausgeschriebenen Königsscheiben, Preisscheiben und Festscheiben untersagt.
Jeder Teilnehmer legt vor Beginn des Schießens die Reihenfolge der von ihm zu beschießenden Scheiben fest. Während des Schießens ist ein Wechseln zwischen den Festscheiben nicht gestattet. Jeder Teilnehmer ist nach Beendigung seines Schießens mit dafür verantwortlich, dass die von ihm beschossenen Scheiben über die Standaufsicht zum Registrieren weiter geleitet werden.

Soweit durch diese Ausschreibung nichts anderes bestimmt wird, gelten die Bestimmungen der Sportordnung des Deutschen Schützenbundes in der z. Zt. gültigen Fassung.
Änderungen der Ausschreibung, insbesondere im Hinblick auf die Schießtermine, Schiesszeiten, Termine der Siegerehrungen sowie Anzahl und Art der Siegerauszeichnungen behält sich der Festausschuss für das Freischiessen, Volks- und Schützenfest ausdrücklich vor.
Mit der Teilnahme am Schießen erkennen die Teilnehmer die Bestimmungen dieser Ausschreibung als verbindlich an.


Anlage zum Schießprogramm

Mit der Teilnahme am Bürgerschießen willigt der Teilnehmer / die Teilnehmerin ein, dass Fotos
des Teilnehmers / der Teilnehmerin auf Internetseiten und sozialen Medien und Printmedien veröffentlicht werden
dürfen.

Personenbezogene Daten werden nur zur Kategorisierung der Schießwettbewerbe verwendet,
z.B. unverheiratet / verheiratet oder geschieden für die Unterscheidung des Wettbewerbs Bürgerkönig und
Junggesellenkönig.

Ferner willigt der Teilnehmer / die Teilnehmerin ein, dass Ergebnislisten der Schießwettbewerbe auf Internetseiten
und sozialen Medien und Printmedien veröffentlicht werden dürfen. Dort wird lediglich der Vorname, Name und
das Schießergebnis aufgelistet.



Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

gez. Peter Borgaes und Kai Kosowski (Schäffer)
gez. Sebastian Sander und
Manfred Schmidt (Schießmeister)




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü